Wenn Du uns ein Feedback geben möchtest, freuen wir uns.

Schreib uns bitte eine email. (betreff: Feedback)

Wir stellen das Feedback dann online.

 

Gottfried schreibt am 5.8.19:

 

Von Herzen vielen Dank für dieses schöne, richtungsweisende und wunderbare Wochenende, weit abseits von all den Klischees, die ich, obwohl ich mir keine Meinung im Vorfeld gebildet habe, dazu im Kopf hatte.
Jetzt eine Tag danach breitet sich so viel Liebe in meinem Herzen aus und es scheint irgendwie wirklich aufgegangen zu sein, so wie Ihr es gleich bei der Vorstellung angedeutet habt. Vielen vielen Dank für all diese Geschenke, die in Absichtslosigkeit entstanden sind.

 

Walter schreibt am 18.10.18:

 

In einem geschützten Rahmen wurden wir in körperorientierten Übungen und Begegnungen vom Team achtsam begleitet und geführt.
Dabei ergaben sich für mich außergewöhnliche Erfahrungen zu meinem Thema "Weg vom Kopf, hin zum Herzen"; es geht einem spürbar das Herz auf, wenn man es zulässt. Allen nochmals besten Dank dafür!

 

Johannes schreibt am 15.10.18:

 

Liebe Beatrix, lieber Sarlo! Das Wochenende war richtig gut für mich. Es war sehr gut geführt und die Themen waren super gewählt. Auch die Gruppendynamik und das feeling in der Gruppe war für mich super. Ich hab mich so wohlgefühlt! - und bin jetzt so voll geladen mit guter Energie, die zu Hause für meine Frau auch spürbar ist. Es hat alles so gut gepasst. Tanz, Meditation, Berührung. Würde mich sehr freuen, mit Euch wieder mal ein Seminar zu machen.

 

Marion schreibt am 16.8.18

 

Ich konnte beim Sommerlove 3-Tages-Seminar ganz außerordentliche Erfahrungen machen. Durch das Einbringen meiner persönlichen Lebensgeschichte habe ich sehr profitiert. So viele Tränen von mir hat noch kein Mensch gesehen und so liebevoll aufgefangen mit allen Emotionen, die sich da offenbarten, wurde ich im Leben noch niemals! Das war einfach unglaublich und großartig.

 

Wolfgang schreibt am 26.3.18

 

Liebe Beatrix, lieber Sarlo,
großes Danke nochmal für dieses so bereichernde Wochenende. Mir wurden in
viele Richtungen Wege aufgezeigt, wo vorher Sackgassen schienen, insbesondere bei alten, kindlichen Themen: von Verlassenheit, und auch
von Ausweglosigkeit bei bisher blockierter männlicher Sexenergie. Dazu durfte ich spielerisch und tänzerisch für mich neuartige, einfache, originär erotische Annäherungen erleben.
Die Gruppenleitung fand ich faszinierend locker, euch kaum von oben herab und nahbar, und doch hat es gleichzeitig nie an Stringenz, Ausrichtung, Autorität und Respekt gefehlt. Ihr habt so eine grundfreundliche Art, die einfach gut tut.